Suche
  • RivieraZeit editorial

34. Bücherfestival in Mouans-Sartoux: kostenlos und fußgängerfreundlich

Unter dem Motto „Das Leben ist immer erfinderisch!“ findet vom morgigen 1. bis 3. Oktober die 34. Ausgabe des Bücherfestivals in Mouans-Sartoux statt. Die Besucher können sich auf jede Menge Autoren, Lesungen, Aufführungen, Interviews und Konzerte freuen. Unter den Stargästen: Bestseller-Autor Guillaume Musso aus Antibes.



Das „Festival du Livre“ breitet sich wie über die gesamte Innenstadt von Mouans-Sartoux aus, sodass alle Angebote bequem zu Fuß erreichbar sind. Die Besucher erwartet ein umfangreiches Programm in verschiedenen Bereichen: Literatur, Jugendliteratur, Comics, Poesie, Bilderbücher,...


Wie im letzten Jahr wird das Festival auch in Schulen stattfinden, um junges Publikum zu treffen. Ein neuer Veranstaltungsort dieses Jahr: das Centre Culturel des Cèdres. Die wichtigsten Informationen zum Festival werden live in den sozialen Netzwerken übertragen.


Öffnungszeiten

Freitag, 1.10.: 14-19 Uhr

Samstag und Sonntag, 02.-03.10.: 10-19 Uhr


Hygienemaßnahmen

Für das gesamte Festival ist ein Impfnachweis oder ein negativer Coronatest nötig. Außerdem ist das Tragen einer Maske verpflichtend.


Tickets

In diesem Jahr sind keine Eintrittskarten erforderlich, der Zugang zum Festival ist für alle kostenlos.

Der Zugang zu den Debatten und Shows ist im Rahmen der verfügbaren Plätze und gegen Vorlage einer Eintrittskarte, die 30 Minuten vor Beginn der Veranstaltung vor Ort ausgegeben wird, kostenlos.



Programm-Highlights


Verschiedene Bereiche:

A: Literatur

B: Bilderbücher, Comics, regionale Kunst

C: Bürgerliches

D: Kinder und Jugendliche

E: Buchmarkt: Antike Bücher, Antiquariate, Graffiti, Straßenaufführungen...

G: Ausstellungen, Konzerte, Shows und Debatten

F: Kino LaStrada

Zugang zu kostenlosen Veranstaltungen im Kino La Strada und im Saal Léo Lagrange:

Je nach Verfügbarkeit und gegen Vorlage einer Eintrittskarte.



Guillaume Musso kommt am Samstag!


Bekannte Autoren wie Bernard Werber, Guillaume Musso oder Marin Fouqué stellen am Samstag, 2. Oktober, ihre neuesten Bücher im Saal Léo Lagrange vor und liefern Vorlesungen und Interviews.



Informationen zu allen weiteren Debatten und Shows hier.


Außerdem werden Filmvorführungen für 5,50€ pro Ticket im Kino angeboten.

Der Kartenvorverkauf läuft seit Mittwoch, 29. September, an den Kassen des Kinos und auf der Website des Kinos.


Überblick der einzelnen Bereiche und alle Informationen zur Anreise finden Sie auf der Website der Veranstaltung.


FH



25 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen