Suche
  • RivieraZeit editorial

Cap 3000: Portobello-Flair für Fans von Second-Hand

Flohmarkt im Cap 3000: Second-Hand-Chic entspricht dem Zeitgeist – warum also nicht im schicken Einkaufszentrum am Flughafen Nizza Gebrauchtwaren anbieten? Zur ersten Ausgabe des “Rendez-vous des Chineurs” wird am Sonntag, 19. September, geladen.



Der Geist der Londoner Portobello Road soll mit dem “Rendez-vous des Chineurs” an die Côte d’Azur geholt werden, versprechen die Veranstalter. Rings um das Einkaufszentrum am Meer verkaufen am 19. September zwischen 9 und 18 Uhr Privatanbieter an rund 80 Ständen gebrauchte Kleider, Accessoires, Schmuck, Geschirr und Kleinmöbel. Live-Musik trägt zum Bohème-Ambiente bei, Kinder werden auf Wunsch betreut.


“Second Life” und “Upcycling” liegen im Trend


Second Hand wird laut einer Studie von Thred Up heute von den Millenials (25-37 Jahre) bevorzugt, die 33 Prozent der Verbraucher ausmachen. Die Gründe dafür? Sie sind sowohl ökonomischer als auch ökologischer Natur. Die Gesundheitskrise hat diese Bewegung noch beschleunigt. "Das Rendez-vous des Chineurs ist Teil der neuen Verbrauchertrends und damit stärkt Cap 3000 sein Image als Lifestyle-Zentrum, das sich nach den Wünschen und Erwartungen seiner Besucher richtet", so Felipe Goncalves, Generaldirektor von Cap 3000.


Etwas anders, aber ebenso attraktiv ist das Upcycling, bei dem es darum geht, "aus alt neu zu machen" und dem Endprodukt einen Mehrwert zu verleihen. Die Entscheidung für Upcycling bedeutet, dass man sich einen Gegenstand zu eigen und ihn zu einem Unikat macht. Entsprechende Workshops werden parallel zum Flohmarkt angeboten.


Den #CAPLovers wird zudem ein Social-Media-Stand mit Bar-Bereich zur Verfügung gestellt, in dem sie Inhalte für ihre eigenen Instagram- und Tik-Tok-Accounts erstellen können.



Rendez-vous des Chineurs

  • Sonntag, 19. September, 9 bis 18 Uhr

  • Auf den Südterrassen des Cap 3000

  • Online-Anmeldung

  • Anmeldegebühr: 25 € für Nicht-Mitglieder des Treueprogramms, 15 € für Mitglieder

  • Hygienepass und Mundschutz für alle Aussteller obligatorisch

  • Maskenpflicht für Besucher auf den Terrassen und Masken- und Hygienepasspflicht für den Innenbereich des Zentrums

  • Do it Yourself-Workshops von 11 Uhr bis 18 Uhr

  • Spielbereich für Kinder von 10 bis 18 Uhr

  • Live-Musik ab 14 Uhr

  • www.cap3000.com

90 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen