Suche
  • RivieraZeit editorial

++ Corona-Update ++ Impfung ab 50 Jahre, "Restbestände" für alle ab 18

WISSENSWERT


Frankreich beschleunigt seine Corona-Impfkampagne weiter: Ab kommenden Montag können sich Menschen ab 50 Jahre ohne Einschränkung impfen lassen. Am Mittwoch kommen Last-Minute-Termine für Erwachsene jeglichen Alters hinzu.


Fünf Tage früher als ursprünglich geplant, können sich Impfwillige ab einem Alter von 50 Jahren auch ohne Vorerkrankung ab Montag, 10. Mai, einen Pieks gegen Covid-19 geben lassen, wie Präsident Emmanuel Macron gestern angekündigt hat.


Neu ist auch die Möglichkeit, ab kommenden Mittwoch, 12. Mai, über das Online-Portal „Doctolib“ Impftermine für alle Menschen ab 18 zu erhalten: Hierbei sollen jeweils am Vortag frei gebliebene oder kurzfristig frei gewordene Impftermine für den nächsten Tag vergeben werden. Der offizielle Zeitplan sieht für über 18-jährige Nicht-Risiko-Patienten – alle für alle Erwachsenen ohne Einschränkung – ansonsten Termine ab 15. Juni vor.


Anruf lohnt schon jetzt


Die Erfahrung zeigt, dass an der Côte d’Azur schon jetzt mit Wartelisten für unter 50-Jährige gearbeitet wird. Mit etwas Glück erhalten – je nach Ort – also bereits jetzt jüngere Menschen Impfungen gegen das Coronavirus. Ein freundlicher Anruf im Impfzentrum seines Wohnortes kann sich lohnen!


Aktuell haben laut Gesundheitsministerium gut 25 Prozent aller Franzosen mindestens eine erste Dosis erhalten, etwa elf Prozent beide Dosen.





227 Ansichten0 Kommentare