Suche
  • RivieraZeit editorial

++ Corona-Update ++ Zahlen sinken im Süden weiter, Tests werden kostenpflichtig

Die Coronalage in Südfrankreich entspannt sich weiter. Nach höchsten Inzidenzzahlen Ende Juli/Anfang August sinkt die Kurve in der Region Provence-Alpes-Côte d’Azur (PACA) kontinuierlich auf einen Schnitt von aktuell 100 Covid-19-Infizierten auf 100.000 Einwohner (Frankreich: 55,3). Auch in den Krankenhäusern bessern sich die Zahlen. 81 Prozent aller Einwohner ab 12 Jahren sind vollständig geimpft. Deutschland hat die Gegend unlängst von seiner Hochrisiko-Liste genommen. Neu ab 15. Oktober: Coronatests werden kostenpflichtig.




In den Departements mit der hellsten Farbe gibt es ab Montag weniger coronabedingte Einschränkungen als bisher. Die Region PACA im Südosten zählt nicht dazu.

Frankreichweit ist die jüngste Coronawelle stark abgeflacht. Zu Erleichterungen führen die verbesserten Zahlen speziell für Grundschüler, die in Teilen des Landes ab kommenden Montag, 4. Oktober, keine Maske mehr tragen müssen: überall dort, wo die Inzidenzzahl unter 50 liegt. In denselben Departements wird außerdem die Limitierung der Besucherzahlen bei Konzerten, in Diskotheken, beim Sport etc. aufgehoben. Im kompletten Süden des Hexagons bleibt die Maskenpflicht indessen vorläufig bestehen, ebenso wie die Reduzierung von Besucherzahlen.



Pass sanitaire


Der pass sanitaire ist seit gestern, 30. September, auch für Minderjährige zwischen 12 und 17 Jahren Pflicht. Vorgezeigt werden muss er grundsätzlich etwa in Restaurants und Cafés, Kinos, bei Besuchen in Krankenhäusern und Altenheimen sowie bei überregionalen Reisen in öffentlichen Verkehrsmitteln.



Kostenpflichtige Tests


Während Coronatests (PCR- und Antigen-Tests) für in Frankreich krankenversicherte Personen nach wie vor kostenlos sind, soll sich das ab dem 15. Oktober ändern. Nur wer den Test vom Arzt verschrieben bekommt, zahlt auch künftig nichts – also Personen, die entweder Symptome zeigen oder als Kontaktperson gelten. Wer also als Ungeimpfter einen Test machen will, um sich einen zeitlich limitierten pass sanitaire zu verschaffen, wird dafür künftig zur Kasse gebeten (Kosten a priori: 43 Euro für einen PCR-Test, 20 bis 25 Euro für einen Antigen-Test). Kostenlos sollen die Tests grundsätzlich für Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre bleiben.



Zahlen aus dem Süden

(von Dienstag, 26. September - Quelle: ARS PACA)


Alpes-Maritimes

  • 89 Menschen mit Covid-19 werden im Krankenhaus auf der normalen Station behandelt (-14 verglichen mit der Vorwoche)

  • 46 auf der Intensivstation (-6)

  • 1672 mit Covid-19 im Krankenhaus Verstorbene seit Beginn der Pandemie (+7) (Zahlen ohne Altenheime)

  • Inzidenzquote: 88 Infizierte je 100.000 Einwohner


Var

  • 52 Menschen mit Covid-19 werden im Krankenhaus auf der normalen Station behandelt (-19 verglichen mit der Vorwoche)

  • 24 auf der Intensivstation (-6)

  • 1631 mit Covid-19 im Krankenhaus Verstorbene seit Beginn der Pandemie (+6) (Zahlen ohne Altenheime)

  • Inzidenzquote: 57 Infizierte je 100.000 Einwohner


Bouches-du Rhône

  • 219 Menschen mit Covid-19 werden im Krankenhaus auf der normalen Station behandelt (-94 verglichen mit der Vorwoche)

  • 185 auf der Intensivstation (-14)

  • 4001 mit Covid-19 im Krankenhaus Verstorbene seit Beginn der Pandemie (+53) (Zahlen ohne Altenheime)

  • Inzidenzquote: 141 Infizierte je 100.000 Einwohner



187 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen