Suche
  • RivieraZeit editorial

Europäische Museumsnacht – auch an der Côte d’Azur

Von Sonnenuntergang bis 1 Uhr früh bietet die „Nuit européenne des musées“ (Lange Nacht des Museums) am morgigen 3. Juli all das, was aufgrund von Corona-Beschränkungen in den letzten Monaten nicht möglich war: Die Museen öffnen in ganz Frankreich kostenlos für eine Nacht der Kultur und der Kunst Ausstellungen, Animationen, Konzerte und Mitmach-Kurse inklusive. Auch an der Côte d’Azur wird die Rückkehr der Besuche bei Chagall, Picasso und Co. gefeiert. Ein Überblick über die Events in der Region.

In ganz Frankreich bieten Museen am Wochenende kostenlose Vorstellungen, Workshops und Konzerte.

Musée national du Sport (Nizza)


In Verbindung mit der Ausstellung „Médias & Sport“ und dem Stadion „Allianz Riviera“ präsentiert das nationale Sportmuseum in Nizza seinen Besuchern eine Besichtigungstour, die ganz im Zeichen der medialen Berichterstattung des Sports steht. Dabei sind die Geschichte der Sportreportagen und die großen Stimmen der Reporter bei wichtigen Sportereignissen in der ganzen Welt im Vordergrund. Bei Mitmach-Kursen können kleine und große Sportfans ab 16 Uhr in den Sportjournalismus reinschnuppern und selbst am Mikrofon stehen.

Ab 17 Uhr gibt es geführte Touren durch das architektonisch einzigartige Stadion. Besucher können dort einen Blick in die Kommentatoren-Kabinen, in den Vip-Bereich und in die Umkleidekabinen werfen und neue Sportarten wie Bubble Ball (16.30 – 18 Uhr) und Raqball (18.30 – 20 Uhr) ausprobieren. Reservierungen unter reservations@museedusport.fr

Weitere Informationen finden Sie hier.


Musée national Marc Chagall (Nizza)


Das Museum in Nizza verspricht Ausstellungen und interaktive Aufführungen für Besucher ab vier Jahren und erwachsene Chagall- Fans. Die Touren rund um den bis 1985 in der Region heimischen Künstler umfassen kreative Ateliers und theateranimierte Führungen rund um die Werke eines der bedeutendsten Maler des 20. Jahrhunderts. Ab 19 Uhr wird im Auditorium des Museums ein Film von Ilia Osokin gezeigt, der als Musiker und Komponist einen Einblick in das Wunder der künstlerischen Kreation gibt. In vier Akten wird die Disziplin des Tanzes, der Textilkunst, der Musik und der Poesie auf die Leinwand gebracht. Weitere Informationen finden Sie hier.


Ein gemeinsamer Workshop vor Légers Werk "Le Transport des Forces". Foto: DR / musées nationaux du XXe siècle des Alpes-Maritimes Adagp, Paris, 2021.

Musée national Fernand Léger (Biot)


Das Universum Fernand Légers wird Kindern und Erwachsenen auf spielerische Art und Weise in einer Entdeckungsrunde rund um den Maler nähergebracht. In einer Ausstellung über seine wichtigsten Werke, die in ihrer Anfangszeit der künstlerischen Strömung des Kubismus zugeordnet werden, können Besucher die vielfältigen Talente des Malers entdecken. In den Gärten des Museums in Biot tritt ab 19 Uhr die Zirkusgruppe Imbroglio auf. Schauspielerin Mélodie erzählt die Lebens- und Sterbensgeschichte ihres Vaters auf einzigartige Weise mit Geräuschen, Stimmenimitationen und Anekdoten nach. Weitere Informationen finden Sie hier.


Der Töpfer-Workshop im Picasso-Museum in Vallauris. Foto: DR / musées nationaux du XXe siècle des Alpes-Maritimes, 2021.

Musée national Picasso – La guerre et la paix (Vallauris)


Das Picasso-Museum in Vallauris organisiert eine spannende Entdeckungstour für Familien, die jeweils ab 20 und ab 21 Uhr mit einer geführten Taschenlampen-Wanderung durch eine Kapelle beginnt. Im Anschluss gibt es dann einen Töpferkurs. Weitere Informationen und Reservierungsanfragen unter schauveau@vallauris.fr oder +33 0493647183.



Musée des Explorations du Monde (Le Suquet, Cannes)


Die Stadt Cannes lädt alle Besucher ein, das Museum der Weltenerforschung und seine Ausstellungen einmal aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten und dabei die nächtliche Stimmung auf sich wirken zu lassen. Neben interaktiven Museumsführungen und spielerischen Projekten wird es ein kleines Konzert der jungen Akkordeonspielerin Solène Norman in Zusammenarbeit mit dem Verein Expressions XX et I geben. Weitere Informationen finden Sie hier.


Eine vollständige Übersicht über Aktionen, Vorführungen und Festivitäten zur Langen Nacht der Museen und eine interaktive Karte über Vorstellungen in ganz Frankreich finden Sie hier.


SR

66 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen