Suche
  • RivieraZeit editorial

Frankreich: Ab September dritte Impfung für Ältere möglich

In Frankreich werden ältere und schutzbedürftige Menschen voraussichtlich ab September eine dritte Corona-Impfung erhalten können. Laut Emmanuel Macron wird »eine dritte Dosis wahrscheinlich notwendig sein, nicht für alle sofort, aber auf jeden Fall für die Schwächsten und Ältesten«, sagte er auf seinem Instagram-Account. Man arbeite daran, eine solche Auffrischungsimpfung vorzubereiten.



Frankreich kämpft zurzeit gegen eine vierte Corona-Welle. Die Zahl der Neuansteckungen pro 100.000 Menschen innerhalb einer Woche lag zuletzt bei 225. In den vergangenen Tagen stieg der Wert aber nicht mehr so schnell wie noch vor wenigen Wochen. In einigen französischen Gebieten gelten wegen der hohen Infektionszahlen mittlerweile wieder strengere Regeln wie eine Maskenpflicht im Freien oder frühere Schließzeiten für Geschäfte. Etwa 54 Prozent der Menschen in Frankreich sind bereits vollständig gegen das Coronavirus geimpft, knapp 65 Prozent erhielten mindestens eine Dosis.

Macron beantwortet derzeit in kurzen Videos auf Instagram und Tiktok Fragen rund um das Coronavirus.


R.L.

69 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen