Suche
  • RivieraZeit editorial

Hip-Hop zu Barockmusik: Restkarten für „Folia“ im Anthéa

Antibes ist theaterverrückt! Bislang war jede Aufführung der neuen Saison am Theater Anthéa mehr oder weniger ausverkauft. Seit der Saisoneröffnung am 14. September sahen schon über 12.000 Zuschauer die bislang 20 Aufführungen. Für eine Hip-Hop-Show an diesem Wochenende sind noch Restkarten zu haben!


"Folia" kommt dieses Wochenende nach Antibes. Foto: DR

Ob die Konzerte von Chabrel oder „Grand Corps Malade“, Komödien wie „La Dégustation“ oder Dramen wie „La Maison du Lou“ – jeder Abend endete in der noch jungen neuen Saison mit Standing Ovations.


Am morgigen Freitag steht wieder ein Highlight an. Gezeigt wird „Folia“ von Mourad Merzouki. Der Choreograph hat den Breakdance zur Bühnenkunst erhoben. In seinem Stück „Folia“ vereint der Franzose 20 Tänzer und Musiker. Er lädt zu einem Genre-Mix ein, bei dem er unteranderem Hip-Hop, Elektromusik und Barockgesang verbindet.


Für „Folia“ mischt und vereint Mourad Merzouki alte und neue Tanzformen in magischen Bildern: Da schwebt eine Tänzerin elegant auf Spitzenschuhen über die Bühne, dort erscheint ein wirbelnder Derwisch, Sternenstaub flirrt, Asche fliegt auf, und tausend Lichter glühen in diesem fulminanten Tanzspektakel. Ein verrückter, traumhafter Theatergenuss erwartet die Zuschauer.


Um die Nachfrage des Publikums zu erfüllen, gibt es einen Zusatztermin am Samstagnachmittag.


"Folia" - Theater Anthéa, Antibes

Freitag 1.10. um 20.30 Uhr

Samstag 2.10. um 16 und 21 Uhr


ISÖ


36 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen