Suche
  • RivieraZeit editorial

Kunstzentrum im Weinberg: Château Bonisson

KUNST


Umgeben von Weinbergen hat das neue „Bonisson Art Center“ in Rognes bei Aix-en-Provence eröffnet. Auf mehr als 300 Quadratmetern Ausstellungsfläche erhalten international bekannte Künstler Raum zur Entfaltung. Der Eintritt ist frei.



Auf seinem Weingut im Herzen der Provence, dem Château Bonisson, lädt Eigentümer Christian le Dorze in das neue Kunstzentrum. Le Dorze ist selbst großer Kunstliebhaber und bietet nun international renommierten Künstlern die Möglichkeit, sich auf über 300 Quadratmetern Ausstellungsfläche in vier großen Sälen auszutoben.


Besucher können die Werke ganz kostenlos betrachten. Ein breites Publikum solle von außergewöhnlicher Kunst profitieren können, heißt es.

Das „Bonisson Art Center“ ist vor allem zeitgenössischer Kunst gewidmet. Neben räumlichen Illusionen, minimalistischen Werken, moderner konzeptueller Kunst werden auch die Arbeiten von Street-Art-Künstlern und Architekten zu sehen sein.





Programm


  • Noch bis zum 10. April können Besucher sich den räumlichen Illusionen des Architekten Georges Rousse sowie dem Entstehungsprozess dieser Ausstellung hingeben.

  • Von Juni bis Oktober geben dann Nicolas Chardon und Michel Verjux einen Einblick in ihre geometrische Kunst.

  • Und von November 2021 bis April 2022 werden die Werke des bildenden Künstlers Bernard Aubertin in Rognes ausgestellt. Aubertin nahm 1977 an der documenta 6 in Kassel teil.


Château Bonisson

177 route des Mauvares

13840 Rognes

Geöffnet immer Do-So, 14-18 Uhr, außerhalb dieser Zeiten nach Vereinbarung

www.bonisson.com


DW

2 Ansichten0 Kommentare