Suche
  • RivieraZeit editorial

Musiksommer in Le Broc: Ein Dorf wird zur Bühne für Kultur und Lebensfreude

Nach Monaten voller coronabedingter Konzertabsagen können Besucher des "Festivals von Le Broc" sich in diesem Sommer wieder auf hochkarätige Musik und Theater freuen. Das 30 Kilometer nordwestlich von Nizza gelegene 1500-Einwohner-Dorf verwandelt sich von Mitte Juni bis Ende Juli in eine Bühne für Rock, Blues, französischen Chanson und Theater.


Das Konzert der französischen Rock-Band Fatals Picard, die Frankreich bereits beim Eurovision Songcontest vertreten hat, stimmt am kommenden Freitag, 18. Juni, auf zwei Monate bunte Lebensfreunde im Théâtre de Verdure in Le Broc ein.


Mit Ayo, Keziah Jones, Motown-Klängen


Die in Frankreich äußerst erfolgreiche deutsche Sängerin Ayo spielt am 4. Juli in Le Broc. © Sophie KOELLA

Ab dem 2. Juli startet dann das große Festival d’été, das an drei aufeinanderfolgenden Abenden unter freiem Himmel das Beste aus dem Bereich des Blues und des Souls bietet: Am ersten Abend nimmt Keziah Jones seine Zuhörer mit in die Welt der Bluesmusik mit afrikanischen Klängen. Marjorie Martinez und Sébastien Machado stellen am zweiten Abend ihre eigene Kreation rund um Soulmusik mit Einflüssen des amerikanischen Motowns vor. Die deutsche Sängerin Ayo schließt am 4. Juli das dreitägige Festival mit ihren Interpretationen von Reggae, Soul und Folk ab.


Auch die leiseren Töne des französischen Chansons finden im Théâtre de Verdure ihren Platz: Der in den französischen Charts bekannte Sänger und Songwriter Gauvain Sers präsentiert im Rahmen eines stimmungsvollen Akustikkonzerts sein in diesem Sommer neu erscheinendes Album rund um den Song „Ta place dans ce monde“.


Freilichtkino & Humor


Neben zahlreichen Konzerten hat der Kultursommer in Le Broc auch Theatervorstellungen, Filmabende im Freilichtkino und humoristische Auftritte im Programm: So zum Beispiel den Auftritt von Francis Huster, der das Leben des französischen Dramatikers Molière in spannenden und einfühlsamen Facetten nachzeichnet.

Außerdem wird die Band Mesclà spielen, die in einem einzigartigen Projekt traditionelle Klänge mit unterschiedlichen Musikstilen zwischen Rock und lyrischem Gesang mit passenden Akzenten durch Schlagzeug, Klarinette und Geigen verbindet und den Sommer in Le Broc stimmungsvoll ausklingen lässt.


Programm und Ticketverkauf finden Sie hier.


SR


141 Ansichten0 Kommentare