Suche
  • RivieraZeit editorial

Nizzas Hostel-Bar Ozz: Cooler Treff für Reisende und Einheimische

Ob Backpacker, junge Familien oder Soloreisende – wer in Nizza schick und doch zu günstigen Preisen übernachten will, findet seit fünf Jahren im Hostel Ozz, nur eine Querstraße vom Bahnhof und von der Shoppingstraße Jean Médécin entfernt, eine passende Unterkunft. Jetzt gibt es eine volle Ladung Kulturerlebnis noch dazu: In der neu eröffneten Bar des Hostels treffen sich Einheimische und Reisende aus aller Welt, um Erlebnisse, Geschichten und Kontakte auszutauschen. Echte Geheimtipps der Niçois inklusive!


Das Zusammentreffen von Reisenden und Einheimischen ist ausdrücklich erwünscht in der Bar des Ozz. Alle Fotos: DR

Kleine Länderflaggen flattern über den gemütlichen Sitzgruppen der Bar. Junge Reisende und Nizza-Neugierige sitzen zusammen, es ist ruhig und doch herrscht eine gemütliche und offene Atmosphäre. Dort, wo man am Mittag noch hinter Laptops arbeitet, wird es am Abend ein buntes Vermischen der Kulturen geben, ein interkulturelles Auf-einander-zu-gehen. Denn die Bar im Herzen Nizzas ist nicht irgendeine Bar. Sie hat zum Ziel, Menschen zusammenzubringen und Einheimische mit Reisenden zu verbinden. Immer auf der Suche nach neuen Kontakten und – im besten Falle – neuen Freundschaften.


Interkultureller Treffpunkt


„Wir möchten mit unserem interkulturellen Treffpunkt einen Ort erschaffen, wo Menschen gerne hingehen. Und wo wir die oftmals vorhandene unsichtbare Schranke zwischen Gästen und Locals überwinden können. Denn es kann viel voneinander gelernt werden“, resümiert auch der Direktor des Hostels Florian Thielen (Foto r.). Der Franzose mit deutsch klingendem Namen bietet Interessierten einen Mix der Nationen und eine Basis des gemeinsamen Kennenlernens zu günstigen Preisen: „Der Fokus liegt auf dem gemeinsamen Austausch, nicht auf unserem Gewinn. Getränke gibt es daher schon ab zwei Euro und auch kleine Snacks und Pizza stehen zu günstigen Preisen zur Verfügung.“




„Ländercafé“ am Montagabend


Das Abendprogramm in der Ozz-Bar kann sich sehen lassen: An fünf Tagen der Woche gibt es die volle Bandbreite an gemeinsamen Aktivitäten, Ideen und Spielen. Montags mischen sich die unterschiedlichen Sprachen im Ländercafé: Mit kleinen Klebestickern mit den jeweiligen Wunschsprachen, in denen sich unterhalten werden soll, steht dem Erlernen einer neuen Sprache nichts mehr im Wege. Mit Ping-Pong und Tischtennis am Mittwoch, Pubquiz am Donnerstag und einem lokalen Taste-Test am Freitag kommt garantiert keine Langeweile auf.


Sabrina Reitnauer



Hostel Ozz

18 rue Paganini, Nizza

Die Bar des Ozz ist täglich (außer freitags und samstags) von 17.30 bis 23 Uhr geöffnet.

Das Hostel verfügt über 179 Betten in 49 Zimmern und Schlafsälen; außerdem gibt es ein Familienzimmer mit Terrasse. Übernachtung ab 19 Euro.

www.hotel-ozz.com

118 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen