Suche
  • RivieraZeit editorial

Open Air: Elektro & Rap an diesem Wochenende in Nizza

Nizza vibriert heute und morgen Abend unter Elektro- und Rap-Klängen. Im Théâtre de Verdure stehen beim Crossover-Festival sechs Top-Acts auf der Bühne – im Freien statt wie ursprünglich geplant im Herbst im Nikaia.


Rapper PLK hat morgen, Samstag, seinen großen Auftritt. Foto: DR

Wegen der Pandemie muss das zunächst für September im Konzertpalast Nikaia vorgesehene Mega-Ereignis erneut abgesagt werden. Die Freiluft-Edition gegenüber dem Meer verspricht jedoch nicht weniger aufregend zu werden. Einlass ist jeweils um 18 Uhr.


Der heutige Freitag, 20. August, steht im Zeichen der Elektromusik. Fakear beginnt mit seiner Live-Show, gefolgt vom DJ-Set des Trios Bon Entendeur und Mezerg. Am morgigen Samstag hat Rap das Sagen und mit ihm Stars, die Millionen Klicks auf Youtube vereinen. Nachwuchs-Künstler PLK, der bereits zwei Alben herausgebracht hat und auf eine ausverkaufte Tournee verweisen kann, macht den Auftakt. Anschließend werden die maskierten Vladimir Cauchemar und Euteika das Ihre geben, um die Menge zum Kochen zu bringen.


www.festival-crossover.com

Tickets gibt’s hier



39 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen