Suche
  • RivieraZeit editorial

Zwei freundliche Malinois suchen neues Zuhause

Aktualisiert: Mai 24

Die belgischen Schäferhunde Oscar und Niobe wurden wegen schlechter Haltung von der Polizei befreit und in eine Auffang- und Tötungsstation gebracht. Die Tierschützer des in Südfrankreich agierenden deutschen Vereins „Joshi – die 2. Chance“ waren sicher, diese beiden freundlichen Malinois schnell vermitteln zu können. Aber dann der Schock.


Der Besitzer erhob Einspruch, die Hunde blieben in der fourrière und durften noch nicht einmal ausgeführt werden. Nach drei Monaten bekam die Behörde offenbar Angst wegen der Kosten für die Unterbringung und hat sie nun endlich zur Vermittlung freigegeben.


Oscar wurde im November 2018 geboren, Niobe im März 2016. Man sieht beiden noch an, dass der frühere Besitzer sie fast verhungern ließ. Sie nehmen nur langsam zu, frieren im ungeheizten Zwinger und leiden unter Einsamkeit.


Beide Hunde sind still und sanft. Sie mögen Menschen und genießen Streicheleinheiten. Natürlich werden sie noch auftauen und mehr Temperament zeigen, sobald sie feststellen, dass sie von ihrer neuen Familie respekt- und liebevoll behandelt werden. Und diese Familie suchen wir nun für Oscar und Niobe.


Kontakt:

Tel. +33 (0)6 43 06 19 60,

+49 (0)172-45 55 033

www.joshi2.de


7 Ansichten0 Kommentare